Schulungssonntag

Auch wenn die Thermik mal eine Pause eingelegt hatte, war am vergangenen Sonntag viel Betrieb am Habbel. Die Ferien gehen zu Ende und mit den Rückkehrern aus dem Urlaub war wieder eine große Mannschaft aktiv. 

Jörg flog mal wieder mit dem Spatz und auch Andreas kam mit der K8 auf seine Kosten. Da das Wetter keine längeren Flüge erlaubte, konnten insbesondere die Schüler viele Starts absolvieren. So kam es dann auch wieder zu einer Umschulung auf ein neues Flugzeugmuster: Lisa, die im Fliegerlager ihre ersten Alleinflüge auf dem Schulungsdoppelsitzer ASK 13 gemacht hatte, durfte zum ersten Mal mit dem Einsitzer K8 starten. Das hat sie natürlich super gemacht und kann nun mit diesem leichten und wendigen Flugzeug die Kunststoffflieger auskurbeln...

 

Weitere Bilder!

Neue Beschilderung am Flugplatz

Weithin sichtbar sind die neuen Flugplatzschilder, die wir in den vergangenen Wochen angefertigt und aufgehängt haben. Rechtliche Vorgaben erforderten größere Schilder und so mussten wir leider neue herstellen. Dafür weist nun ein QR-Code allen Smartphonenutzern den Weg zu einer Erklärung, wie man sich sicher auf dem Flugplatz bewegt und uns besuchen kann.

Denn auch wenn die Schilder recht abweisend aussehen - interessierte Besucher sind jederzeit herzlich willkommen, wenn sie einige Hinweise befolgen.

Außerdem erklärt nun ein schönes Hinweisschild an der Schranke das sichere Überqueren der Landebahn.

 

Kein Sommerloch

Dank des weiterhin guten Sommerwetters gibt's zumindest am Habbel kein Sommerloch. Wir sind zu großen und kleinen Flügen aufgebrochen, die auch im OLC bzw. Skylines nachzusehen sind. Fast schon nebenbei hat Michael auch noch seinen 5h-Flug absolviert - eine Bewährungsprobe, die jeder angehende Flugscheininhaber absolvieren muss. Herzlichen Glückwunsch!

Einige Impressionen vom sommerlichen Herscheid, fotografiert aus unserem Schulflugzeug ASK 13 finden sich in der Galerie.

Bauarbeiten am Habbel

Nach dem alljährlichen Fliegerurlaub sind wir nun wieder zurück am heimischen Flugplatz. Am Samstag wurde dann unser Schulflugzeug ASK13 wieder aufgerüstet und Karl und Jörg sind zusammen mit Andreas einige Male geflogen. Dieter hat uns danach noch auf einen kleinen Flug mit der Do 27 mitgenommen.

Nebenbei haben wir auch noch so einige Arbeiten erledigt - neue Flugplatzschilder sind fast fertig und das Signalfeld wurde vom Unkraut befreit, repariert und neu einbetoniert. Auch die Webcam funktioniert nun wieder, nachdem uns ein starkes Gewitter im Juni lahmgelegt hatte. Dieter hat sich auch noch die Schleppmaschine vorgenommen und ihr eine Grundreinigung verpasst.

Weitere Fotos in der Galerie

 

Ausflug zur Wasserkuppe

Nach eineinhalb sonnigen Wochen hat das Wetter eine Pause eingelegt. So haben wir vor zwei Tagen die Wasserkuppe besucht. Pflichtprogramm für alle Segelflieger, weil sie als "Wiege des Segelfliegens" gilt. Auch das Fliegerdenkmal wurde erklommen und dem Segelflugmuseum ein Besuch abgestattet. Gestern wurde der Flugbetrieb bei immer noch sehr starken Wind wieder aufgenommen. 

 

Weitere Bilder!