Saisonstart Segelflug 2017

Am 25. März war es endlich wieder so weit, und es ging auch für die Segelflieger an unserem Platz wieder in die Luft. Nach einer langen Winterpause liegt es auf der Hand, dass wir uns einer regen Beteiligung erfreuen durften. Unter anderem war es auch der erste Start für unseren frischgebackenen Segelflugschüler Sebastian. 

Es gilt auch zu erwähnen, dass wir Flugschüler nicht nur im F-Schlepp auf unsere Kosten gekommen sind, sondern auch an unserer frisch überholten Winde einige Starts machen konnten. Die meist vorherrschende Blauthermik ermöglichte auch den Einen oder Anderen sich etwas länger oben zu halten. 

Mittlerweile zählen wir schon das dritte von uns genutzte Wochenende, und hoffen diese Serie auch am Osterwochenende fortführen zu können.

Wir sind gespannt, was diese Saison so alles mit sich bringt.

Viele weitere Bilder der letzten drei Wochen gibt es hier zu sehen!

Fliegergruppe im Fernsehen

Heute war ein Filmteam von der WDR-Lokalzeit am Flugplatz und hat einen kleinen Beitrag produziert. Michael hat mit ihnen einen Rundflug über das schöne frühlingshafte Sauerland unternommen. Im Interview haben Stefan und Michael ihre Begeisterung für das Fliegen gut rübergebracht. Danke an alle für ihre kurzfristige Beteiligung. Und Danke an den LSV Sauerland, dass sie die Drehanfrage an uns weitergeleitet haben.

 

Theorieprüfung bestanden

Herzlichen Glückwunsch an Lisa!

Sie hat heute bei der Bezirksregierung Münster souverän ihre theoretische Prüfung zum Segelflugschein bestanden. Damit steht nun dem letzten praktischen Ausbildungsabschnitt auf dem Weg zur Lizenz nichts mehr im Wege.

Skipiste am Flugplatz

Auch wenn im Winter weniger geflogen wird, so ist es trotzdem nicht langweilig am Flugplatz.

Die Flugschüler büffeln beim Theorieunterricht und in der Werkstatt wird fleißig geschraubt. Aber auch der Spaß kommt nicht zu kurz, z.B. wenn sich der Flugplatz kurzzeitig in eine Skipiste verwandelt.

Hinter unserem treuen Allrad-Lepo konnten wir Ende Januar einmal richtig den Powder genießen.

Weitere Fotos in der Galerie

Letzter Flugtag 2016 - Silvester

Der letzte Tag des Jahres lockte noch einmal mit herrlichem Sonnenschein. Nicht nur die Silvestersänger waren draußen unterwegs und statteten uns einen Besuch ab, sondern geflogen wurde auch noch. CT und Piper machten ausgedehnte Rundflüge über das winterliche (aber noch kaum verschneite) Sauerland. Auf den Fotos kann man gut erkennen, warum unsere Heimat auch das "Land der tausend Berge" genannt wird.

Und auch die Segelflieger konnten das Jahr gebührend verabschieden und einige Starts an der Winde machen. Dank einer kleinen Leistungssteigerung konnten wir dabei auch ganz ordentliche Ausklinkhöhen erreichen - und damit auch etwas längere Flüge. Zum Glück war es nicht allzu kalt, so dass wir den gesamten Nachmittag nutzen konnten und für alle mehrere Starts drin waren.

Viele weitere Bilder gibt es hier zu sehen!